Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Wie gut fliegt ein kleineres Modell? • Absender: Holtermann, 30.06.2020 16:06

Also,
ich glaube nicht daran, dass Du bei der aerodynamischen Auslegung was falsch gemacht hast. Kleine Modelle können durchaus kompetitiv fliegen. Mein Grondal Nobler mit 1360g hat damals Wettbewerbe gewonnen und ist selbst in der dünnen Breitenbacher Luft ganz vorne mitgeflogen. Aber nochmal, ich denke die Flächenbelastung ist zu hoch. 38g/dm2 bei einem großen Flieger ist nicht das gleiche wie bei einem kleinen Flieger. Vergrößer doch mal die Fläche mit nach hinten gezogenen Randbögen. Das bringt m.E. mehr als vergrößerte Flaps. Oder leih mir mal den Flieger aus. Dieses Jahr habe ich viel Zeit! WM fällt aus, Wettbewerbe fallen aus etc.
Liebe Grüße
Christoph


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ludwig
Forum Statistiken
Das Forum hat 39 Themen und 229 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen