#1

Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 05.01.2020 11:13
von Martin Kühschelm • 16 Beiträge

Hallo und ein frohes und gesundes Neues Jahr,

im Stunthanger bin ich über Igor’s neue Apps gestolpert.
Die Timer-App ist gut erklärt und funktioniert auf meinem Handy tadellos.
Dann gibt es noch eine Altimeter-App - auch selbsterklärend.

Die AirDensity-App erzieht sich mir aber vollständig. Die App berechnet einen Wert namens „Throttle“. Der Begriff ist mir geläufig, aber ich weiß trotzdem nicht, was damit gemeint ist. Wahrscheinlich bin ich dafür zu ‚trottelig‘!

[URL=https://stunthanger.com/smf/gettin-all-amp'ed-up!/my-android-apps/]Android-Apps[/URL]

Liebe Grüsse
Martin


zuletzt bearbeitet 05.01.2020 11:15 | nach oben springen

#2

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 13.01.2020 21:50
von rennsemmel
avatar

Hallo Martin !

Ich hab noch eine für verbrennerflieger : Akustisches Tachometer
https://play.google.com/store/apps/detai....rpmgauge&hl=de

Damit kann man über die Frequenz drehzahl messen. Funktioniert sogar im Flug, da ja der Abstand gleich bleibt.

Was noch eine Gute app ist : phyphox der RHTW AAchen. Da kann man beschleunigungswerte messen.
Weniger zum direkt mitfliegen, eher um Schwingungsknoten am Modell zu messen. Da kann man dann empfindliche Elektronik platzieren, z.B G-Sensor..

Viele Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#3

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 13.01.2020 21:51
von rennsemmel
nach oben springen

#4

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 19.01.2020 10:51
von Martin Kühschelm • 16 Beiträge

Hi,
auf einem Indoor-Event habe ich den Motor von einer GeeBee gemessen.
Das könnte passen.

Die Frage ist, ob das Mikro von einem Handy überhaupt geeignet ist, Drehzahlen von 10.000rpm zu messen. Werde ich noch ausprobieren.
Die Drehzahl-App für Verbrenner versagt bei E-Motoren völlig.

Martin

nach oben springen

#5

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 19.01.2020 12:27
von rennsemmel
avatar

Hallo Martin !

Die akustische Messung wird bei e-Motoren nicht funktionieren, da der Druckimpuls der Zündung fehlt. Normale einfache Mikros haben einen Bereich von ca. 50 bis 14000 hz du bist also bei ab 3000 Touren dabei. 10000 u/min sind ca. 166,667 hz.
Das hat das telefon nicht aufgenommen. Was evtl. gehn würde ist ein Kunststoffstreifen anzubringen, der an der Propellerhinterkante kratzt, ein bisschen so, wie früher mit der Karte an den Fahrradspeichen. Die frequenz müsste man dann durch die blattzahl teilen.
Aber beim E braucht man ja nur einen entsprechenden Regler, dann hat man ja die Daten.

Viele Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#6

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 19.01.2020 13:07
von Martin Kühschelm • 16 Beiträge

Vergiß es Sebastian,

RPM und Hz sind natürlich unterschiedliche Einheiten! Peinlich, peinlich..

Martin

nach oben springen

#7

RE: Android-Apps für den Fesselflug

in Verschiedenes 03.02.2020 09:03
von frank_wadle • 8 Beiträge

Die "RPM-Gauge" App hab ich auch schon getestet. Funktioniert sehr gut und ersetzt mir z.B. den Drehzahlmesser (nicht das ich den oft verwenden würde ).
Auch im Flug vom Mittelpunkt des Kreises aus funktioniert sie Prima!

Frank

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ludwig
Forum Statistiken
Das Forum hat 38 Themen und 228 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen